Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Voraussetzungen

  • Guter Hauptschulabschluss, Fachoberschulreife, Fachhochschulreife oder Abitur
  • Spaß an einem vielseitigen Ausbildungsberuf
  • Zuverlässigkeit und gute Umgangsformen
  • Geschicklichkeit
  • Bereitschaft, im Team zu arbeiten

Ausbildungsdauer

3 Jahre, bei guten betrieblichen und schulichen Leistungen kann die Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer ein halbes Jahr vor Vertragsende abgelegt werden.

Aufgabengebiet

Als Fachkraft für Lagerlogistik übernehmen Sie im logistischen Bereich verantwortungsvolle Tätigkeiten. Bei uns lernen Sie alles, was Sie von der Warenannahme bis zum Versand der Ware wissen müssen. Ein- und Auslagern von Ware, Kommissionieren, Staplerfahren, aber auch Tätigkeiten im Büro gehören zu den abwechslungsreichen Aufgaben innerhalb Ihrer Ausbildung.

Ausbildungsverlauf

Fertigkeiten und Kenntnisse werden Ihnen in verschiedenen Abteilungen vermittelt. Alle 2 bis 3 Monate wechseln Sie die Abteilung.

Ausbildungsbegleitender Unterricht

Während der gesamten Ausbildungszeit besuchen Sie die Berufsschule in Unna, und zwar an 1,5 Tagen pro Woche. Sie nehmen an einer Zwischenprüfung und an einer Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer teil.

Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr mtl.    960,- EUR
2. Ausbildungsjahr mtl. 1.020,- EUR
3. Ausbildungsjahr mtl. 1.090,- EUR

Weiterbildung und Entwicklungsmöglichkeiten

Nach entsprechender Berufspraxis und Eignung kann die Fachkraft für Lagerlogistik an externen Weiterbildungsmaßnahmen wie z. B. Meister für Lagerlogistik, staatl. geprüfter Logistiker oder Betriebswirt etc. teilnehmen. Bei Fachhochschulreife kann ein Studium an einer Fachhochschule absolviert werden.